Jahres                                Jahres Einnahmen                      Beitrag

Azubi                 =         15,00 €

bis 10.000         =         25,00 €

bis 15.000         =         35,00 €

bis 20.000         =         40,00 €

bis 30.000         =         45,00 €

bis 40.000         =         50,00 €

bis 50.000         =         55,00 €

bis 60.000         =         60,00 €

bis 70.000         =         80,00 €

bis 80.000         =       100.00 €

So gehen Sie KEiN RiSiKO ein !

Gratis START-UP-Termin & Klärung aller Fragen

Wir prüfen kostenfrei im Erst-Termin:

1. Ihren persönlichen                STEUER-STATUS

Status 1 

Freiwillige Steuererklärung Lohnsteuerjahresausgleich (Antragsverfahren)

Status 2 

Abgabe-Pflicht / Einkommenssteuererklärung 

 

2. Ob sich der Beitritt für Sie      im Lohnsteuerhilfeverein      überhaupt lohnt. 

Das Ganze lohnt sich natürlich nur, wenn allgemeine Beratungsgebühren Ihre Steuerersparnis bzw. Rückerstattung beim Lohnsteuerjahresausgleich nicht wieder dezimiert bzw. auffrisst.

  

Deshalb bieten wir:

Wie unsere Mitglieder bei der alljährlichen Preis /Leistungs- und Qualitätsumfrage bestätigen,

 Deutschlands günstigsten 

Lohnsteuerhilfe

mit der preiswertesten, ganzjährigen 360° Steuerberatung und der für Sie günstigsten und BESTEN Steuererklärung sowie einer 1A Beratungsqualität

bei NUR einem jährlichen

FLATRATE / PREiS  OHNE WEiTERE KOSTEN  

 

Nutznießer unseres günstigen Preis & starkem Leistungsniveau sind natürlich alle Interessenten, Vereinswechsler und diejenigen, die zur Abgabe einer Steuererklärung per Gesetz verpflichtet sind.

Fordern Sie einfach Ihre Gratis INFO-Unterlagen an !

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Oder vereinbaren Sie einen Gratis START-UP-STATUS Besprechungs-TERMIN

Start-UP

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

 

Angaben nach § 6 des Gesetzes über die Nutzung von Telediensten (TDG)

FiSKAL AKTUELL
Lohnsteuerhilfeverein e.V.
Werner-von-Siemens-Strasse 11
31515 Wunstorf

Telefon: (05031) 95 99 66 - 3
Telefax: (05031) 95 99 66 - 0
E-Mail: fiskal-aktuell@gmx.de

Rechtsform

eingetragener Verein deutschen Rechts
Registergericht: Vereinsregister Amtsgericht Hannover
Registernummer: VR

Zuständige Aufsichtsbehörde:
OFD Hannover

Vertretungsverhältnisse:
Der Vorstand vertritt den Verein gerichtlich und außergerichtlich:
Vorstandsvorsitz: Andreas Klein

Berufsrecht: Steuerberatungsgesetz (StBerG)
Der Verein unterliegt im wesentlichen den berufsrechtlichen Regelungen des Steuerberatungsgesetzes (StBerG).

 

Inhalt des Online-Angebotes
FiSKAL AKTUELL Lohnsteuerhilfeverein e.V., prüft und aktualisiert die Informationen auf seinen Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. FiSKAL AKTUELL Lohnsteuerhilfeverein e.V. ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Des weiteren behält sich FiSKAL AKTUELL  Lohnsteuerhilfeverein e.V. das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Urheber- und Kennzeichenrecht
Alle Texte, Bilder, Inhalte, Struktur sowie Layout und Webseiten von FiSKAL AKTUELL Lohnsteuerhilfeverein e.V. sind weltweit urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung von FiSKAL AKTUELL Lohnsteuerhilfeverein e.V.. Die auf dieser Seite genannten Produktbezeichnungen oder Firmennamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und unterliegen als solche dem gesetzlichen Warenzeichen-, Marken- und/oder Patentrechtlichen Schutz. Alle Rechte vorbehalten.

 

Lohnsteuerberatung

Beratung durch FiSKAL AKTUELL Lohnsteuerhilfeverein e.V. gemäß § 4 Nr. 11 StBerG nur für Mitglieder mit ausschließlich Einkünften aus nicht selbständiger Arbeit. Auch bei Einkünfte aus Vermietung, wenn die Einnahmen insgesamt 13.000 EUR bzw. 26.000 EUR (Ehepaare) nicht übersteigen.

 

 

Alle weiteren Informationen erhalten Sie auf den folgenden Seiten